Sie sind hier: Bereitschaft / Ehrenamt & Qualität

Ansprechpartner

Bereitschaft Diepholz

Frau
Felicitas Staebener-Schmidt
Tel. 0 54 41 - 42 52
bereitschaft@drkdiepholz.de


Ausbildungs- und Bereitschaftszentrum
Dieselstraße 16
49356 Diepholz

Postanschrift:

Lappenberg 6
49356 Diepholz
Tel. 0 54 41 - 59 50 0
Fax 0 54 41 - 59 50 22

info@drkdiepholz.de

Ehrenamt & Qualität (EQ)

Qualitätsmanagement im Ehrenamt. Damit geht die Bereitschaft Diepholz seit einigen Jahren neue Wege. Im Mai 2013 erfolgte die Rezertifizierung nach einem erfolgreichen Audit. Außerdem wurde ein neues Modul erstmalig zertifiziert.

Foto: Bereitschaftsleitung und Kreisbereitschaftsleiter bei der Unterzeichnung des Handbuches
Foto: DRK OV DH

„Ehrenamt und Qualität“, kurz heißt das Qualitätsmanage- mentsystem, mit dem die DRK Bereitschaft Diepholz seit April 2008 arbeitet. Ein System, das extra neu entwickelt wurde und damit auf die besonderen Herausforderungen des Ehrenamtes eingeht. So wurden der Schonung von knappen personellen und finanziellen Ressourcen ein wichtiger Stellenwert eingeräumt.

Die Anwendung von Qualitätsmanagement-Systemen im hauptamtlichen Bereich des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ist inzwischen völlig normal. Die Einführung eines solchen Systems im ehrenamtlichen Bereich ist dagegen eine relativ junge Entwicklung. Die Bereitschaft Diepholz ist innerhalb des Kreisverbandes die erste Bereitschaft, die dieses Neuland betreten hat. Für die Umsetzung im DRK Kreisverband Diepholz wurde ein Qualitätszirkel gegründet, in dem die Bereitschaften vertreten sind, die sich an EQ beteiligen. „Wir wollen dadurch erreichen, dass bestimmte Unterlagen auf lange Sicht für alle Bereitschaften vereinheitlicht werden,“ so Patricia Staebener-Aumann, Initiatorin des Qualitätszirkels. Außerdem wird mit EQ sichergestellt, dass bei einem Leitungswechsel oder dem Ausfall von Helfern wertvolles Wissen weitergegeben wird.

Foto: EQ-Logo

Das Qualitätsmanagement-System des DRK bietet diverse Module an, die je nach Interesse und Bedarf genutzt werden können. Die Bereitschaft Diepholz hat mit dem Modul "San" begonnen. Dies regelt alle Abläufe von der Annahme bis hin zur Durchführung eines Sanitätswachdienstes. „Ziel dieses Moduls ist unter anderem dass wir für unsere Kunden und unsere Helfer transparenter arbeiten und der Kunde sich auf genau definierte Qualitätsstandards verlassen kann,“ erläutert Felicitas Staebener-Schmidt, die als EQ- Beauftragte den Prozess verantwortlich leitet. Dazu gehörte z.B. auch die Entwicklung von schriftlich fixierten Allgemeinen Auftragsbedingungen, die nun für alle Sanitätswachdienste gelten.

Die Bereitschaft Diepholz hat 2009 das erste Mal die Möglichkeit genutzt, sich einem externen Audit zu unterziehen und ihr System auf "Herz und Nieren" zu prüfen. Das Ergebnis fiel positiv aus, so dass wir als erste Bereitschaft im Landesverband Niedersachsen für den bereich "EQ San" zertifiziert wurden. 2013 gelang die Rezertifzierung des bewährten Systems. Daneben wurde inzwischen ein weiteres Modul "EQ MPG" eingeführt und erstmalig zertifiziert. Mit diesem Modul stellt die Bereitschaft sicher, dass sie die Anforderungen des Medizinproduktegesetzes erfüllt.

zum Seitenanfang